Erfahrungen & Bewertungen zu schlankleben.de

Starte jetzt deine
kostenlose & persönliche
Diätanalyse

weiblich
männlich

Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast - Jim Rohn

In 3 Schritten zur Traumfigur

Einfache Rezepte zum Nachkochen

Hungern musst du bei uns nicht!

Das Erste, was einem wohl beim Thema Abnehmen in den Sinn kommt, ist Hungern. Darüber musst du dir ab jetzt keine Sorgen mehr machen. In unserem Konzept bieten wir dir über 1000 leckere Rezepte aus insgesamt 113 verschiedenen Lebensmitteln, die es dir ermöglichen werden, ohne Hunger und ohne große Einschränkungen spielerisch und wirklich langfristig Gewicht zu verlieren. Alle Gerichte sind einfach nachzukochen und perfekt für den Alltag geeignet.

Probiere es doch mal aus! Zum Beispiel mit diesen drei Rezepten.

Persönliche Beratung

Wir, Anja und Michael Stärr, unterstützen dich gemeinsam mit unserem Team von schlankleben.de auf deiner Reise zu deinem Traumkörper. Nachdem wir selbst kläglich an dutzenden Diätformen scheiterten, konnten wir endlich mit Hilfe des einzigartigen Konzepts zusammen in 12 Wochen mehr als 20 kg abnehmen. Wir sind so begeistert von den Resultaten, dass wir uns dazu entschlossen haben, unser Wissen weiterzugeben und andere Menschen bei Ihrem Weg zu unterstützen.

Wir bieten dir:

  • Schnelle und unkomplizierte Beratung per Telefon, WhatsApp oder E-Mail
  • Permanente Erreichbarkeit
  • Kompetentz und Erfahrung

Große unterstützende Community

Unser Konzept hat schon tausenden Menschen zu ihrer Wunschfigur verholfen.

Dadurch ist eine sehr große Community entstanden, die sich gegenseitig unterstützt und dafür sorgt, dass die Motivation aufrecht erhalten bleibt.

Profitiere von der Erfahrung anderer und lasse sie an deinen Erfolgen teilhaben!

Anja und Michael Stärr:

Anderen helfen ist ihre Mission


"Wir freuen uns durch unser einzigartiges Konzept anderen Menschen bei ihren Zielen zu unterstützen und ihnen zu einem glücklicheren, erfüllten Leben zu verhelfen."


Wie seid ihr auf das Thema “gesunde Ernährung” gestoßen?

Der Anstoß war wohl, dass wir selbst sehr unzufrieden mit unserem Gewicht und unserer Figur waren. Als wir dann immer und immer wieder an "normalen" Diäten scheiterten, haben wir uns 2013 das erste Mal intensiv mit dem Thema beschäftigt. Vor allem die Zusammenhänge, dass mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung auch immer der Wohlfühlfaktor, der Energielevel und dadurch die Leistungsfähigkeit steigen, fanden wir sehr interessant. Das Ganze brachte für uns so viele Vorteile! Und das ganz unabhängig davon, dass sich das Gewicht dadurch immer mehr dem Idealgewicht annähert.


Würdet ihr sagen, dass ihr euch besonders gesund ernährt?

Ja, das denken wir schon - gesund und bewusst. Was allerdings nicht heißt, auf alles zwanghaft zu verzichten. Viele der klassischen "Sünden", wie zum Beispiel Pizza oder Burger, gibt es mittlerweile auch sehr schmackhaft mit gesunden Zutaten als Alternative in unseren Rezepten. Die Qualität der verwendeten Lebensmittel und Produkte steht für uns immer an erster Stelle. Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen! Und selbstverständlich gönnen wir uns auch mal die ein oder andere kleine "Sünde", das gehört einfach dazu. Bei uns ist das an "Schlemmertagen" mal ein Eis, eine Pizza, Spaghetti, ein Glas Wein oder auch ein leckeres Weizenbier.”.


Was bedeutet gesunde Ernährung für euch?

Zunächst einmal muss man sagen, dass weniger Kohlenhydrate (Low Carb) mit Sicherheit keinem Menschen schaden. Ideal aus unserer Sicht ist auch, wenn man sich einen ausgewogenen Ernährungsplan macht, in dem frisch und möglichst unverarbeitet gekocht wird und überwiegend regionale sowie saisonale Produkte mit einfließen. Ergänzt mit qualitativ herausragenden tierischen Produkten.


Viele denken gesunde Ernährung bedeutet auch mehr Kosten. Wie seht ihr das?

Ja und Nein. Natürlich kostet hochwertige Nahrung etwas mehr als billige Industrieprodukte. Aber das ist vor allem eine Frage der Prioritäten. Viele Menschen geben, ohne darüber nachzudenken, mehrere Hundert Euro für neue Smartphones aus, holen sich einen Kaffee to go für 4 Euro - und sagen dann, dass 10 Bio Eier viel zu teuer seien. Nahrung und Lebensmittel haben einen direkten Einfluss auf unseren Körper, sie werden sogar ein Teil von uns. Demnach ist es nur logisch, hierfür etwas mehr Geld zu investieren. Und wenn man smart plant und einkauft, beispielsweise saisonal und regional, dann sind viele Produkte gar nicht so teuer. Selbstgemachte Gerichte aus unseren Rezepten sind definitiv günstiger als zwei Fast Food Menüs - und dabei viel gehaltvoller.


Was treibt euch an?

Wir sind überzeugt davon, dass wir mit unserem Konzept jedem helfen können und dadurch das Richtige tun. Dem Thema "gesunde Ernährung" sollte eine angemessene Aufmerksamkeit zuteil werden und alle Menschen sollen davon profitieren.


Wir freuen uns auf dich, deine Anja und dein Michael Stärr


Traumkörper jetzt erreichen

Wie wäre es mit Waffeln zum Frühstück?

Frühstückswaffeln

Ich sehe schon dein Entsetzten in den Augen und du fragst dich: „Wer stellt sich morgens hin und backt frische Waffeln? Erst den Teig anrühren …..und was soll daran gesund oder gar ein ausgewogenes Frühstück sein!

Du hast schon Recht!

Aber Waffeln machen geht auch anders – ohne großen Aufwand. Was spricht noch für unsere Waffeln: Figur freundlich, schnell gemacht, glutenfrei, low carb und somit perfekt für alle Naschkatzen


Figur bewusste, schnelle, dicke, fluffige Waffeln

Zutaten:

  • 1EL Olivenöl
  • 3 Eier
  • 200g Magerquark
  • 75 g Xucker light oder Stevia
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g Mandelmehl
  • Stevia Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:

  1. Die Silikonbackformen auf ein Backblech stellen.
  2. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (oder 200 Grad Umluft) vorheizen.
  3. Die Eier zusammen mit den übrigen Zutaten vermischen.
  4. Den Teig in die Silikonbackformen geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten fertigbacken. Dann die Waffeln aus der Form stürzen, und andersherum auf das Backblech legen und im Backofen nochmal kurz die Oberseite knusprig backen
  5. Natürlich kannst du noch eine Heidelbeer-Creme machen, gibt dem Ganzen einen fruchtigen Geschmack
  6. Bio-Heidelbeeren, Becher Skyr Natur Joghurt, je nach Geschmack, Vanille Flavdrops
  7. Einfach alles Zusammenmixen - fertig


Über 1000 weitere Rezepte warten auf dich.

Starte jetzt mit deiner Diätanalyse und beginne ein neues Leben!

Bauerntopf mit frischem Gemüse

Bauerntopf

Einfach, schnell gemacht und total lecker – der Low Carb Bauerntopf mit frischem Gemüse und Hackfleisch. Wir lieben Eintöpfe sie sind einfach super, man kann so viele Zutaten mischen und perfekt Reste verwerten. Es ist auch ein sehr ausgewogenes Essen, enthält kaum Kohlenhydrate, ist reich an Eiweiß und vielen wichtigen Nährstoffen.


Der Bauerntopf für die ganze Familie

Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 200 g – Kohlrabi
  • 200 g – Lauch
  • 80 g – Karotten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL salzarme Gemüse Brühe
  • 1 EL Tomatenmark oder 3 EL passierte Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Frischkäse (0,2%)

Zubereitung:

Für den Bauerntopf, Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Eine große Zehe Knoblauch oder zwei kleine Zehen kleinhacken. Kohlrabi schälen und würfeln. Die Zwiebel Stücke in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind. Dann das Hackfleisch dazu mischen und scharf anbraten. Knoblauch ebenfalls hinzugeben. Die Karotte schälen und wie auch den Lauch in Ringe bzw. Scheibchen schneiden. Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mit anbraten. Die Paprika würfeln und ebenfalls anbraten. Die Brühe mit dem Wasser anmischen und das Hackfleisch damit ablöschen. Gut verrühren! Mit Pfeffer und Salz und wer möchte gerne auch mit Knoblauch-Pulver abschmecken. Die Petersilie fein hacken und über die Hackfleisch Mischung streuen. Den fertigen Eintopf optional mit einem Klecks Frischkäse dekorieren oder einfach mit Petersilie.

Die Familie wird begeistert sein!

Lecker, gesund und perfekt für alle die Pfunde verlieren wollen!



Über 1000 weitere Rezepte warten auf dich.

Starte jetzt mit deiner Diätanalyse und beginne ein neues Leben!

Wer hat ihn nicht gerne? Einen Auflauf am Abend!

Frühstückswaffeln

Auch für alle Veganer ein absoluter Genuss, denn es geht auch ohne tierische Produkte. Hier ein leckeres Rezept für unseren veganen Gemüse Auflauf.


Der vegane Gemüseauflauf

Zutaten:

  • 1x Kohlrabi
  • 1x große Karotte
  • 1x kleine Zucchini
  • 1x Paprika
  • ein paar Röschen Brokkoli
  • 1 EL Leinmehl
  • Gewürze nach Belieben (kein Salz)
  • etwas passierte Tomaten

Zubereitung:

  1. Gemüse & Tofu schneiden
  2. Gemüse & Tofu in die Form geben
  3. Leinmehl den Tomaten und 150 ml Wasser in einer Schüssel verrühren
  4. Tomaten und Gewürze untermischen
  5. Alles verrühren und mit in die Form geben
  6. Ca. 30-45 Minuten im Backofen bei 170°C Umluft backen


Über 1000 weitere Rezepte warten auf dich.

Starte jetzt mit deiner Diätanalyse und beginne ein neues Leben!

Erfahrungs­berichte:
Das sagen unsere Kunden

Helene (38) hat mit der Hilfe von Schlankleben.de 17 kg verloren

 

Die 38-jährige Helene war verzweifelt: Nach den vier Schwangerschaften fühlte sie sich einfach unwohl in ihrem Körper und mit ihrem Gewicht. Das wirkte sich auf alle Lebensbereiche aus.
Durch Zufall ist sie auf das Konzept gestoßen und beschloss, etwas gegen ihre Pfunde zu tun. Ohne Hungern und mit Leichtigkeit hat sie 17 kg abgenommen. Das hat ihr Leben total verändert.

 
Vorher
Nachher
 
Und so hat sie es geschafft:
Ich habe einfach eine Entscheidung für mich getroffen

Das Thema Abnehmen hat mich schon seit einiger Zeit beschäftigt. Optisch fühlte ich mich schon lange nicht mehr wohl und war einfach mit mir und mit der Situation unzufrieden. Auch wenn immer alle gesagt haben: „Du brauchst doch nicht abnehmen“ oder „das bisschen mehr steht dir gut“ … sowas möchte keine Frau hören.

Eigentlich durch Zufall habe ich im Internet das Konzept entdeckt. Ich fand es einfach unglaublich, wie viele Menschen damit so viel abgenommen haben und einfach nur toll aussahen. Natürlich war ich anfangs mega skeptisch, aber auch sehr neugierig wie das funktionieren soll.

Was mich angesprochen hat, war, dass es eine langfristige Lösung ist, die ich mit meinen vier Mädchen in unserem Alltag spielend einfach integrieren konnte. Ohne zu hungern und ohne Punkte oder Kalorien zu zählen, war mir ebenso wichtig.

Somit habe ich für mich die Entscheidung getroffen, einfach zu starten und endlich was in meinem Leben zu verändern.

Ja, ich wollte abnehmen, aber nicht hungern und auf alles verzichten müssen. Vor dem Konzept habe ich einiger Versuche gestartet, um die Kilos los zu werden. Ich habe Kapseln ausprobiert, die den Appetit zügeln sollen, habe irgendwelche Diäten gemacht, aber nie durchgehalten. Friss die Hälfte oder einfach mal gar nichts essen, was überhaupt nicht gut für meinen Körper war. Alles ohne Erfolg!

Der stressige Alltag mit den vielen Terminen und die Jobsuche haben es mir nicht leicht gemacht. Ungesunden Mahlzeiten, weil es einfach schnell gehen musste, waren an der Tagesordnung. Durch die Unzufriedenheit mit mir selbst hatte ich die Naschereien zwischendurch nicht mehr unter Kontrolle. So kam es, dass mir nach und nach die Kleidung nicht mehr passte.

Auch ohne Sport hat es geklappt

Das Gute an dem Konzept ist, dass es auch ohne viel Sport klappt. Am Anfang bin ich immer viel mit dem Hund spazieren gewesen. Mit der Gewichtsabnahme und der Energie, die ich dazu gewonnen habe, kam auch die Lust auf Sport. Jetzt gehe ich gerne laufen und unternehme was mit den Mädchen.

Helene mit den Mädels

Die Mahlzeiten sind mega abwechslungsreich und hungern brauchte ich nicht. Ganz im Gegenteil, ich hatte das Gefühl, ständig zu essen und dabei habe ich abgenommen. Also was will ich mehr?

Total super finde ich, dass man einen persönlichen Ansprechpartner hat, den man über WhatsApp oder Telefon erreichen kann und der einen dabei unterstützt. Auch in der Anwendergruppe werden Rezepte, Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte ausgetauscht. Ich hatte das Gefühl, ich bin nicht allein. Ich war total begeistert und bin es immer noch.

Ich fühle mich mit 17 kg weniger mehr als wohl und bin total zufrieden und glücklich. Und das wirkt sich auch auf mein ganzes Leben aus. Meine Ausstrahlung ist einfach anders geworden ich bin viel offener und selbstbewusster.

Auch Weihnachten oder andere Feierlichkeiten konnten mich nicht stoppen!

Für mich war es wichtig zu lernen, auch mit Feierlichkeiten wie Weihnachten, Ostern, Geburtstagen oder dem jährlichen Urlaub umzugehen. Solche Situationen wird es immer geben und ich wollte dann ohne schlechtes Gewissen genießen. Und was soll ich sagen, es funktioniert einfach super.

Nach solchen Tagen hielt ich mich wieder ans Konzept und schon ging das Abnehmen weiter. Es ist mir überhaupt nicht schwer gefallen und es war ganz easy. Ich bin einfach nur begeistert.

Ich fühle mich einfach wohl

Die Rezepte sind super und richtig lecker. Da habe ich wieder richtig Lust bekommen zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Natürlich muss es im Alltag auch mal schnell gehen, aber auch das klappt richtig gut. Die Rezepte sind einfach kinderleicht. Meine vier Mädchen profitieren natürlich auch von der gesunden Ernährung und freuen sich, dass ich abgenommen habe und wieder viel fitter bin. Ich fühle mich einfach wohl und das strahle ich auch aus. Ich bin überzeugt davon, dass es mit dem Konzept jeder schaffen kann, schlanker, gesünder und fitter zu leben!

 

Stefan (55) verliert 25 kg in nur 6 Monaten

 

Nach 6 Monaten hat Stefan sein Wunschgewicht (-25 kg) dank dem KONZEPT erreicht!!

 
Vorher
Nachher
 
Wie es der 55-jährige Ostfriese in 6 Monaten geschafft hat,
liest du hier…

Es ist so toll, sich wieder rundherum wohl zu fühlen!

Stefan hatte sich beinahe schon mit seinem Gewicht abgefunden. Einen letzten Versuch wollte er noch starten, um der Unzufriedenheit über sein Gewicht doch noch entgegenzuwirken. Eine der „neuen Wunderdiäten“ kam allerdings nicht in Frage, denn der 55-jährige Geschäftsführer mag gutes Essen ohne viel Schnickschnack. Ihn begeisterten unsere vielen großartigen Erfahrungsberichten. Wer hat schon mal eine Pizza gegessen, bei der der Boden aus Thunfisch und Hüttenkäse besteht?

Für ihn war wichtig, nicht ständig schlechte Laune zu haben und ganz neue Geschmacksvariationen kennen zu lernen.

Nachdem er über mehrere Jahre hinweg immer wieder verschiedene Diäten ausprobiert hatte, die aber letztlich nur vorübergehend Erfolg zeigten, hatte er sich im Grunde schon mit seinen überflüssigen Pfunden abgefunden. Aber immer wieder kam doch eine Unzufriedenheit darüber in ihm hoch. Sei es, dass Ihm bewusst wurde, wie schlecht seine Kondition war, oder aber er optisch mit sich nicht zufrieden war.

Ich fühle mich wirklich wie neu geboren!

Durch die Gewichtsreduktion traut man sich jetzt auch an intensivere sportliche Aktivitäten ran. Ob Ausdauer-Training, Fahrradfahren oder sogar in den 20. Stock hochlaufen, das schaffe ich jetzt - mit 25 kg weniger am Körper - mit Leichtigkeit. Ich habe einfach viel mehr Power und Ausdauer als vorher. Für ihn ist es ist nicht nur ein Konzept - es ist eine Lebenseinstellung! Seit 2 Monaten hält Stefan sein Gewicht ohne JoJo-Effekt, es ist der Wahnsinn!

Nicht aufgeben!
 
Ich bin überzeugt, dass es mit dem Konzept jeder schaffen kann abzunehmen. Ich würde das Programm jederzeit weiterempfehlen und habe das auch schon getan. Ich bin super mit dem Programm zurechtgekommen und die Betreuung ist einfach spitze.

Heute erstmal neu eingekleidet nach 25 kg Gewichtsverlust seit dem 02.01.2018!
Ein MEGA-Konzept, ich hätte nie gedacht, dass es eine Ernährungsumstellung gibt, bei der es keine schlechte Laune gibt, bei der man jeden Tag topfit ist.